Zwischenstopp in Tha Khaek

Unser nächstes Ziel in Richtung Süden war Pakse. Da es nach Pakse mit 10 Stunden aber eine ziemlich lange Fahrt ist, haben wir in Tha Khaek einen Zwischenstopp eingelegt. Wir durften diesmal vorne im Songtheao sitzen, was zwar bequemer war, aber auch wärmer, da die Klimaanlage nicht funktionierte.
Während der Fahrt kam uns das erste Mal ein Lieferwagen voll mit Hunden in Käfigen entgegen. Wir hatten darüber schon im Reiseführer gelesen. Die Hunde werden von Thailand nach Vietnam gebracht und landen dort auf dem Teller. Die Fahrt dauert zum Teil mehrere Tage und die Tiere bekommen nichts zu fressen oder zu trinken, so dass viele von ihnen verenden.
Nach 4 Stunden Fahrt kamen wir in Tha Khaek an und suchten uns ein Zimmer. Tha Khaek ist eine kleine und nicht gerade schöne Stadt. Tha Khaek ist aber Startpunkt für viele Trekking- und Motoradtouren. Unser Zimmer glich eher einer Absteige, also nicht unbedingt ein Ort zum wohlfühlen. Aber am nächsten Tag wollten wir sowieso weiter nach Pakse.